LED-Beleuchtung: Die sparsame Aufwertung für jede Inneneinrichtung

Wie sehr die Wirkung einer schönen Inneneinrichtung von den Lichtverhältnissen im Raum abhängt, fällt oft erst nach dem Aufstellen von Möbeln und Accessoires auf. Je nach Grundriss des Raumes und Lage der Fenster kommen manche Raumbereiche nicht so zur Geltung, wie bei der Planung und der Besichtigung auf der Einrichtungsmesse gewünscht. Mit der richtigen Beleuchtung lässt sich dieses Problem lösen, wobei zeitgemäße LEDs die ideale Kombination aus Wirkung und Sparsamkeit erlauben. 

Beleuchtung mit der Inneneinrichtung planen 

Ob Planung eines Neubaus oder Einzug in ein bestehendes Gebäude – die Auswahl von Möbeln und Dekorationen passend zur Architektur stellt eine tolle Raumwirkung sicher. 

Im privaten Wohnbereich wird gerne viel Geld für eine Sitzgruppe oder moderne Schrankkombinationen in die Hand genommen. Nur um nach der Montage festzustellen, dass die neuen Errungenschaften aufgrund des natürlichen Lichteinfalls kaum zur Geltung kommen. Wie wichtig die Beleuchtung für die Gesamtwirkung eines Raumes ist, ist seit Jahrzehnten bekannt. 

In früheren Jahrzehnten war es jedoch schwierig, mit einzelnen Leuchten und Glühbirnen eine harmonische, gleichmäßige und einladende Licht-Landschaft zu gestalten. Dies hat sich durch zeitgemäße LED-Leuchten geändert, die sich in vielen individuellen Formaten und Varianten online bestellen lassen. Viele Shops bieten außerdem die Fertigung von LED-Leisten auf Maß an. Schon in der Planungsphase sollte über das Thema Beleuchtung nachgedacht werden. Und dies unabhängig von Raumgröße und Lage der Fenster. Schließlich soll auch in den dunklen Wintermonaten eine attraktive Raumwirkung gegeben sein. 

Video: LED-Beleuchtung in Akustikpaneelen - Alles, was ihr wissen wolltet!

Beleuchtung mit LEDs richtige planen

LEDs mit ihrer sparsamen Diodentechnik lassen sich von Anfang an in die Stromversorgung des Raumes einbeziehen. Hierdurch lassen sich die Anschlüsse versteckt verlegen, was LED-Stripes eine unsichtbare Stromversorgung über Meter hinweg zusichert. 

Eine Anbringung direkt an oder unter Fußleisten ist möglich, um für ein dezentes Hintergrundlicht in anpassbaren Farbtönen zu sorgen. Falls eine nachträgliche Ergänzung der LED-Beleuchtung gewünscht ist, kann diese als Teil der Wandgestaltung verstanden werden. Es kann sehr wirkungsvoll sein, einzelne LED-Stripes auf Schränken und Regalen zu positionieren. Mit ihnen lassen sich einzelne Wohnobjekte und Accessoires hervorheben, um die Blicke im Raum gezielt zu leiten und auf die schönste Inneneinrichtung zu lenken. 

LEDs und herkömmliche Lampen kein Widerspruch

So vielfältig und sparsam LEDs sind, müssen andere Lampen und Leuchten-Formate nicht aus der Wohnung weichen. Viele Eigentümer denken beispielsweise an klassische Leuchten für Wand und Decke, die einen Esstisch für Familie und Gäste beleuchten oder als Standlampe zum Lesen in den Abendstunden einladen. Oft wird übersehen, dass sich eine Beleuchtung mit LEDs nicht auf einzelne Dioden oder längere LED-Stripes beschränkt. Auch das klassische Glühbirnenformat mit vertrauten Lichtstärken lässt sich mit der Diodentechnik umsetzen. Hier heißt es einfach, das Leuchtmittel bei bestehenden und beliebten Leuchten auszutauschen und von einer vertrauten Wirkung bei gleichzeitiger Reduktion der Verbrauchskosten zu profitieren. 

Durch smarte Lösungen die Kosten zusätzlich senken

Die Umstellung auf LEDs, um Energie zu sparen, ist in Millionen Haushalte hierzulande weit vorangeschritten. Mit dem Austausch vertrauter Lampen durch LEDs ist lediglich der erste Schritt getan, um den Stromverbrauch zu senken. 

Mit sprichwörtlich „smarten“ Lösung lässt sich die Steuerung der LEDs per KI vornehmen, auch ein einfacher Klick der zugehörigen App reicht. So wird verhindert, dass die sparsamen Leuchtmittel zu unerwünschten Zeiten laufen oder sich automatisiert den Lichtverhältnissen anpassen. Ein Vorteil, der selbst bei einer bestehenden Inneneinrichtung eine Umstellung auf moderne LEDs nahelegt.

Diese Reportagen werden Sie auch interessieren:

Welcher Wohntyp sind Sie? So entdecken Sie Ihren eigenen Stil!

Welcher Wohntyp sind Sie? So entdecken Sie Ihren eigenen Stil!

So klingt eine starke Ton-in-Ton Kombination

So klingt eine starke Ton-in-Ton Kombination

Nach dem Essen gemütlich beisammen sitzen: 5 Tipps für mehr Atmosphäre

Nach dem Essen gemütlich beisammen sitzen: 5 Tipps für mehr Atmosphäre

5 Tipps für das Bett Ihrer Träume

5 Tipps für das Bett Ihrer Träume

Einrichtungsmesse.de

Erkunden Sie die digitale Einrichtungsmesse mit einer Vielzahl von Themen und einer Fülle an nützlichen Informationen rund um das Thema Wohnen und Einrichten. Tauchen Sie ein in inspirierende Trends, praktische Tipps und spannende Einblicke, um Ihr Zuhause zu gestalten und zu verschönern.

Einrichtungsmesse