Verwandeln Sie Ihr Schlafzimmer in ein luxuriöses Hotelzimmer

Wer einmal eine Nacht in einem 5-Sterne-Hotel verbracht hat, kennt die Vorzüge dieser Luxusherberge. Samtweiche Bettwäsche, eine glamouröse Einrichtung und technische Spielereien gestalten den Aufenthalt komfortabel und machen ihn unvergesslich. Wir verraten, wie Sie aus Ihrem Schlafzimmer eine luxuriöse Wohlfühloase machen.

Ordnung ist die halbe Miete

In deutschen Schlafzimmern ist Gemütlichkeit oft ein Fremdwort. Es dominiert Zweckmäßigkeit bei der Einrichtung und nicht selten ist ein Computerarbeitsplatz Bestandteil der Interieurs. Der erste Schritt zu einem luxuriösen Schlafzimmer besteht im Schaffen von Ordnung. Ein Schreibtisch hat an diesem Ort nichts verloren. Verbannen Sie das Chaos. Herumliegende Wäschestücke gehören entweder in den Wäschekorb oder zusammengelegt in den Kleiderschrank. Damit alles seinen Platz findet, muss der Schlafzimmerschrank genügend Stauraum bieten und mit Regalböden, Schubladen und Bügelleisten ausgerüstet sein. Der Nachtschrank kann zur Aufbewahrung von Büchern, Kosmetikartikeln und anderen Kleinteilen genutzt werden.

Video: Ausgerechnet Luxushotels | WDR Reisen

Ansprechendes Interieur in abgestimmtem Design

Wenn Sie aus Ihrem Schlafzimmer eine luxuriöse Wohlfühloase machen wollen, erinnern Sie sich an die Nacht im 5-Sterne-Hotel. Edle Materialien dominieren die Einrichtung und das Design der Möbelstücke ist exakt aufeinander abgestimmt. Ein Kleiderschrank aus Massivholz und ein Bettrahmen aus dem gleichen Naturmaterial sorgen für eine behagliche Wohlfühlatmosphäre und ein angenehmes Raumklima. Die passende Ergänzung bildet ein Boden mit Holzdielen. Sollte es nicht möglich sein, diese zu verlegen, ist Laminat in attraktiver Holzbohlen-Optik ein adäquater Ersatz.

Die Bettwäsche und die Tagesdecke sollten farblich mit dem Rest der Einrichtung harmonieren. Eine Bettdecke und ein Kissen mit großflächigen Prints in grellen Farben stören das luxuriöse Ambiente und werden unfreiwillig zum Blickfang. Wenn Sie sich für eine Einrichtung aus Massivholz entscheiden, sollten Dekoartikel und Accessoires ebenfalls aus Naturmaterialien bestehen. Vorhänge aus Leinen oder Baumwolle, ein Rattansessel und Kissen mit Leinen- oder Wollbezug bilden in diesem Rahmen die passende Ergänzung.

Licht und Farben

In einem Luxusschlafzimmer kommt es auf die Auswahl der passenden Beleuchtung an. Das Deckenlicht ist in der Regel unverzichtbar, da es den Raum beim Betreten vollständig ausleuchtet. Idealerweise befindet sich nicht nur neben der Tür ein Schalter, sondern auch neben dem Bett. Auf diese Weise kann die Lichtquelle bequem nach dem Zubettgehen ausgeschaltet werden. Empfehlenswert ist eine dimmbare Deckenleuchte zur stufenlosen Regelung der Helligkeit. Neben der Deckenbeleuchtung ist eine Leselampe auf dem Nachtschrank erforderlich. Hervorragend geeignet sind Modelle, die das Licht indirekt verteilen.

Auch wenn ein feuriges Rot oder ein leuchtendes Blau zu Ihren bevorzugten Farbtönen bei der Einrichtung gehören, in einem luxuriösen Schlafzimmer sind grelle Farben deplatziert. Für eine ruhige Atmosphäre sorgen gedeckte Erdtöne oder helle Pastellfarben. Naturtöne wie Beige, Ocker oder Taupe bilden die passende Ergänzung zu Massivholzmöbeln. Werden die Wände cremefarben gestrichen, ergeben sich unzählige Kombinationsmöglichkeiten. Dieser Ton ist vergleichsweise neutral und vollkommen unaufdringlich. Grundsätzlich lassen helle Farben an den Wänden das Schlafzimmer geräumiger erscheinen.

Die Krönung: Der begehbare Kleiderschrank

Er gilt als Inbegriff des puren Luxus und ist für viele modebewusste Frauen ein lang gehegter Traum: Der begehbare Kleiderschrank. In der Praxis scheitert die Umsetzung dieses Traums häufig am fehlenden Platz. Wer jedoch über ein geräumiges Schlafzimmer verfügt, kann dieses Stauraumwunder in einer ungenutzten Ecke integrieren. Da ein separater Kleiderschrank nicht benötigt wird, kann der frei werdende Platz zum Aufbau eines offenen Schranksystems genutzt werden, das optisch vom Rest des Schlafzimmers abgegrenzt wird. Da es sich in der Regel um eine Maßanfertigung handelt, wird jeder Zentimeter ausgenutzt.

Der größte Vorteil eines begehbaren Kleiderschrankes ist die Übersichtlichkeit. Jacken, Blusen, Hemden, Kostüme und Blazer hängen übersichtlich auf Bügeln, während Pullover, T-Shirts und Jeans auf Regalböden übereinandergestapelt werden. Schon beim Betreten des Schrankes haben Sie sämtliche Kleidungsstücke im Blick. Modische Accessoires wie Schals, Tücher, Handschuhe, Broschen und Gürtel verschwinden in Aufbewahrungsboxen. Auf diese Weise ist stets für Ordnung gesorgt. Bei ausreichendem Platzangebot können selbst die Schuhe übersichtlich nach Zweck geordnet in einem begehbaren Kleiderschrank platziert werden.

Wir empfehlen Ihnen folgende Themen: