Fragen und Antworten als Besucher zur Einrichtungsmesse.de

Was ist eine virtuelle Einrichtungsmesse?

Auf unserer virtuellen Einrichtungsmesse können Sie sich über aktuelle Trends und verschiedene Themen rund um das Einrichten informieren. Dafür haben wir auf unserer Seite Einrichtungsmesse.de eine Vielzahl an Ausstellern aus diesem Gebiet versammelt. Dadurch müssen Sie in Zukunft nicht mehr das Haus verlassen, um sich rund um die Einrichtung Ihres Zuhauses inspirieren zu lassen. Stattdessen finden Sie die entsprechende Auswahl und Neuigkeiten auch online.

Wie sind die Öffnungszeiten der virtuellen Einrichtungsmesse?

Die virtuelle Einrichtungsmesse hat rund um die Uhr für Sie geöffnet, sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Gerade wenn Sie beruflich oder mit Ihrer Familie stark eingespannt sind, ist es schwierig, feste Öffnungszeiten einzuhalten. Die virtuelle Einrichtungsmesse bietet Ihnen in dieser Hinsicht die Flexibilität, die Sie brauchen. So können Sie trotz vielfältiger Verantwortlichkeiten immer auf dem neuesten Stand in Sachen moderner Inneneinrichtung bleiben und Ihr Zuhause wohnlich gestalten.

Wieviel kostet der Eintritt für Besucher auf der virtuellen Einrichtungsmesse?

Die virtuelle Einrichtungsmesse ist für Sie als Besucher absolut kostenlos. Anders als bei Messen vor Ort fallen keine Kosten für die Miete von Messehallen und andere Abgaben an. Deswegen können wir die virtuelle Einrichtungsmesse für Sie als Besucher gratis anbieten. Gleichzeitig sparen Sie natürlich auch Kosten für Anfahrt und Verpflegung, die sonst beim Besuch einer Messe vor Ort anfallen. Mit uns sparen Sie also gleich doppelt.

Kann ich die Einrichtungsmesse auch real besuchen?

Auf unserer virtuellen Einrichtungsmesse finden Sie Aussteller unterschiedlichster Art aus ganz Deutschland. Eine solche Vielfalt und große Auswahl lässt sich vor Ort nur schwer umsetzen. Dementsprechend gibt es diese Einrichtungsmesse derzeit nur als Online-Angebot. Da Sie hierbei aber nicht an Öffnungszeiten gebunden sind und auch viele andere Vorteile haben, werden Sie eine reale Messe am Ende gar nicht mehr vermissen.

Was benötige ich für einen Besuch der virtuellen Einrichtungsmesse?

Damit Sie die Online-Einrichtungsmesse besuchen können, benötigen Sie ein mit dem Internet verbundenes Endgerät mit einem aktuellen Browser. Dabei kann es sich sowohl um einen Stand-PC als auch um einen Laptop, ein Tablet oder ein Smartphone handeln. Sie können somit nicht nur von zuhause aus, sondern auch unterwegs in unserem Messeangebot stöbern. Ein aktueller Browser ist auf den entsprechenden Geräten in der Regel vorinstalliert. 

Welche Vorteile hat die virtuelle Einrichtungsmesse für mich als Besucher?

Mit dem Besuch der virtuellen Einrichtungsmesse können Sie gegenüber einer realen Messe jede Menge Geld sparen. Es entfallen nämlich nicht nur die Kosten für die Anreise und Verpflegung. Sie müssen bei der Online-Messe auch keinen Eintritt zahlen. Gleichzeitig erwartet Sie eine unvergleichliche Vielfalt aus verschiedenen Ausstellern aus ganz Deutschland

Wie finde ich mich auf der virtuellen Einrichtungsmesse zurecht?

Um Ihnen die Navigation auf unserer virtuellen Einrichtungsmesse zu erleichtern, haben wir uns beim Aufbau an realen Messen orientiert. Dementsprechend finden Sie die unterschiedlichen Themenbereiche in den jeweiligen virtuellen Hallen. Indem Sie die Hallen der Reihe nach erforschen gehen Sie sicher, dass Ihnen nichts entgeht. Gleichzeitig können Sie Themengebiete, die Sie nicht interessieren, einfach überspringen.

Wie viel Zeit sollte ich für den Besuch der virtuellen Einrichtungsmesse einplanen?

Da die virtuelle Einrichtungsmesse Ihnen rund um die Uhr kostenlos zur Verfügung steht, müssen Sie das gesamte Angebot der Aussteller nicht an einem einzigen Tag erkunden. Dementsprechend ist es nicht nötig, sich extra Zeit für die Online-Einrichtungsmesse zu nehmen. Vielmehr können Sie immer wieder in die einzelnen Hallen hereinstöbern, wenn Sie gerade etwas Zeit haben. 

Welche Aussteller finde ich auf der virtuellen Einrichtungsmesse?

Wir bemühen uns, unseren Besuchern eine möglichst vielseitige und umfassende virtuelle Einrichtungsmesse anzubieten. Dementsprechend arbeiten wir mit Ausstellern aus ganz Deutschland aus den verschiedensten Bereichen zusammen. Dabei finden Sie bei uns sowohl kleinere Manufakturen als auch große und bekannte Hersteller. Unser Angebot kann dabei immer wieder variieren.

Wo und wie kann ich die ausgestellten Artikel bestellen und kaufen?

Wenn ein Aussteller Ihr Interesse geweckt hat, können Sie direkt von dessen Messestand aus in den jeweiligen Online-Shop eintauchen. Diesen finden Sie entweder im unteren Bereich der Ausstellerseite oder über die rechts oben im Steckbrief des Ausstellers verlinkte Homepage.

Wie funktionieren die Bezahlung und der Versand der bestellten Artikel?

Der Verkauf von Einrichtungsgegenständen und Dekorationen erfolgt nicht unmittelbar über die virtuelle Einrichtungsmesse, sondern über den Online-Shop des jeweiligen Ausstellers. Die Zahlungsmodalitäten und Versandoptionen werden dementsprechend von jedem Anbieter eigenständig festgelegt. Wenn Sie Fragen diesbezüglich haben oder Hilfe benötigen, wenden Sie sich am besten an den jeweiligen Aussteller. 

Welche Möglichkeiten habe ich, mit den Ausstellern Kontakt aufzunehmen?

Aussteller haben die Möglichkeit, in ihrem Steckbrief ihre Homepage, eine E-Mail-Adresse sowie eine Telefonnummer zu hinterlassen. Sie finden diese Kurzzusammenfassung jeweils rechts oben auf den Ausstellungsseiten. Darüber hinaus haben Sie von hier aus auch Zugriff auf die Profile des Ausstellers in den sozialen Medien. Hier können Sie sich weitere Anregungen und Inspirationen holen sowie ebenfalls Kontakt mit dem Hersteller aufnehmen.

Kann ich mich von den Ausstellern auch persönlich beraten lassen?

Wenn ein Aussteller Ihr Interesse geweckt hat und Sie sich persönlich beraten lassen möchten, haben Sie in der Regel zwei Möglichkeiten: Einerseits können Sie den jeweiligen Hersteller per E-Mail kontaktieren und einen Termin für eine Beratung im Videochat vereinbaren. Andererseits können Sie prüfen, ob das Ladengeschäft des Ausstellers in der Nähe ist und sich dann dort vor Ort beraten lassen.

Kann man die Aussteller auch vor Ort in einem Ladengeschäft besuchen?

Viele unserer Aussteller sind nicht nur online präsent, sondern unterhalten auch ein normales Ladengeschäft. Dessen Adresse finden Sie einerseits im Steckbrief am rechten oberen Rand der Messeseite. Andererseits können Sie auch einen Blick auf die Karte im unteren Bereich der Ausstellerseite werfen. Hier sehen Sie, wo Sie das Angebot auch vor Ort begutachten und sich ausführlich beraten lassen können.

Fragen und Antworten als Aussteller zur Einrichtungsmesse.de

Ich würde gerne Aussteller auf der virtuellen Einrichtungsmesse werden – was muss ich dafür tun und an wen muss ich mich wenden?

Für einen Ausstellungsstand auf unserer virtuellen Einrichtungsmesse registrieren Sie sich unter https://www.einrichtungsmesse.de/aussteller/. Wir kontaktieren Sie dann und informieren Sie über den weiteren Ablauf und Ihre Möglichkeiten bezüglich Ihres Online-Messestands.

Was kostet ein Stand auf der virtuellen Einrichtungsmesse und was muss ich bezüglich der Laufzeit beachten?

Die Miete für einen persönlichen Messestand auf der virtuellen Einrichtungsmesse kostet 30 Euro im Monat bei einer Laufzeit von einem Jahr. Für ein ganzes Jahr ergeben sich daher Kosten in Höhe von 360 Euro zuzüglich Umsatzsteuer. Im Vergleich zu realen Messen und Ständen sparen Sie aber eine Vielzahl an Kosten, zum Beispiel für die An- und Abreise, Ausstellungsstücke oder Mitarbeiter, die Ihren Stand betreuen.

Wie viele Artikel kann ich auf meinem Messestand ausstellen? Kann ich meinen Online-Shop einbinden?

Um Besucher möglichst direkt mit Ihrem Angebot anzusprechen können Sie Ihren Online-Shop direkt auf Ihrer Ausstellerseite einbinden. So geben Sie einen anschaulichen Einblick in Ihr Sortiment und können bei Interesssenten mit konkreten Angeboten punkten. Die Architektur unserer Messeseite unterstützt dabei die Einbindung von Amazon-Shops ebenso wie Ihr eigenes Shop-System, das Sie auf Ihrer Homepage verwenden. Theoretisch ist die Anzahl der vorgestellten Artikel nicht beschränkt. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich auf einige wenige Highlights zu beschränken, um Besucher zuverlässig auf Ihre eigene Internetpräsenz weiterzuleiten.

Mit welchen Mitteln kann ich Besucher über meine Produkte und Dienstleistungen informieren?

Auf Ihrer Ausstellerseite steht Ihnen die gesamte multimediale Vielfalt zur Verfügung, um Ihr Unternehmen und Ihre Angebote möglichst anschaulich vorzustellen. Neben dem obligatorischen Vorstellungstext können Sie Interessenten mit einer Bildergalerie und einem oder mehreren Videos für sich begeistern. Durch die Einbindung Ihres Standorts per OpenStreetMap weisen Sie Besucher außerdem anschaulich auf Ihr Ladengeschäft hin. Nicht zuletzt können Sie mittels Verlinkung Ihres Online-Shops auch direkt von der Messeseite aus Verkäufe realisieren.

Welche Vorteile hat die Teilnahme an der virtuellen Einrichtungsmesse für mich als Aussteller?

Verglichen mit realen Messen vor Ort haben Sie bei der virtuellen Einrichtungsmesse einen wesentlich geringeren logistischen Aufwand. Dadurch sparen Sie letztendlich natürlich Kosten – ohne auf die Repräsentation Ihrer Marke verzichten zu müssen. Dadurch, dass die Online-Messeseite Besuchern aus ganz Deutschland kostenlos zur Verfügung steht, erreichen Sie mit einem virtuellen Messestand außerdem ein breites Publikum und können daher viele neue Kontakte für Ihr Unternehmen gewinnen und Ihre nationale Bekanntheit nachhaltig steigern. Das macht sich am Ende natürlich mit mehr Verkäufen und einem höheren Umsatz bemerkbar.

Was benötige ich, um einen virtuellen Messestand für mein Unternehmen zu erstellen?

Zur Erstellung Ihres Stands auf der virtuellen Einrichtungsmesse benötigen Sie keine umfangreichen Kenntnisse im Programmieren oder anderweitiges technisches Know-How. Unsere Baukasten-Lösungen sorgen dafür, dass selbst kleinere Unternehmen ohne großen Aufwand eine ansprechende Ausstellerseite generieren können. Das einzige, was Sie dafür benötigen sind aussagekräftige Bilder und Videos zu Ihrem Unternehmen und Ihren Produkten sowie einen kleinen Vorstellungstext. Dadurch wecken Sie das Interesse der Besucher und leiten diese effektiv auf Ihre eigene Firmenhomepage weiter.

Muss der Messestand rund um die Uhr betreut werden? Welcher Personalaufwand entsteht für mich?

Anders als ein Messestand vor Ort benötigt Ihre Ausstellerseite auf der virtuellen Einrichtungsmesse keine Betreuung – das wäre angesichts der Öffnungszeiten rund um die Uhr auch nur schwer umsetzbar. Stattdessen können sich Besucher in aller Ruhe umschauen und die von Ihnen zur Verfügung gestellten Materialien anschauen. Haben sie Fragen oder weiteres Interesse, kontaktieren sie Sie anschließend über die von Ihnen angegebenen Kanäle. Im Anschluss daran erfolgt dann eine persönliche Beratung. Anders als bei normalen Messen verschwenden Sie also keine Zeit und Ressourcen damit, ohnehin nicht interessierte Besucher anzusprechen oder zu beraten.

Wie können Kunden während und nach der Messe Kontakt mit mir und meinem Unternehmen aufnehmen?

Damit Kunden über Ihren virtuellen Messestand möglichst einfach mit Ihnen in Kontakt treten können, sind alle wichtigen Kontaktinformationen in Ihrem Steckbrief gebündelt. Dort können Sie sowohl Ihre reale als auch Ihre Internetadresse sowie eine Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen. Außerdem verknüpfen Sie Ihren virtuellen Messestand hier mit Ihren Social-Media-Profilen. Dadurch können Besucher die Art der Kontaktaufnahme wählen, die am besten zu ihnen passt. 

Wie kann ich meinen Messestand optimieren und mehr Kundenkontakte generieren?

Am einfachsten lässt sich der Erfolg Ihres virtuellen Messestands verbessern, indem Sie die Neugierde Ihrer Kunden mit anschaulichen hochwertigen Bildern wecken. Auch die Sympathie der Besucher mit einem authentischen Video, in dem Sie Ihr Unternehmen vorstellen, zu gewinnen, hat sich als Methode zum Generieren von Kundenkontakten bewährt.