Tapeten

Tapeten tragen viel zu einer wohnlichen Atmosphäre bei. Mithilfe dieser Wandbekleidung lässt sich die Wirkung eines Raumes gezielt beeinflussen. Bestimmte Farben, Muster und Materialien der Tapeten lassen Räume kleiner, niedriger, höher oder heller wirken.

Ob Sie sich für eine einfarbige Papiertapete, eine reinweiße Raufasertapete, eine farbenfrohe Fototapete, eine auffällig gemusterte Tapete oder eine Wandbekleidung mit Bordüre entscheiden, bleibt Ihren persönlichen Vorlieben überlassen. Die Aussteller auf der virtuellen Einrichtungsmesse führen Modelle für jeden Anspruch im Sortiment. Florale Muster, aber auch vertikal gestreifte Tapeten bilden die perfekte Ergänzung zu einer Einrichtung im Landhausstil. In diesem Ambiente entfalten Tapeten mit gedeckten Erd- und sanften Orangetönen ihre volle Wirkung.

In der Gegenwart feiern Fototapeten eine Renaissance. Längst beschränkt sich die Motivauswahl nicht mehr nur auf Palmenstrände und herbstliche Wälder. Im Trend liegen abstrakte Muster mit kontrastreichen Farben und Formen. Um das Tapezieren zu erleichtern, sind die einzelnen Bahnen der Fototapete in der Regel nummeriert. Insbesondere in hohen Räumen mit viel Wandfläche spielen Tapeten mit Bordüren ihre ganzen Vorteile aus. Die umlaufenden Bänder unterbrechen die Höhe und sind ein Blickfang. Als Alternative bieten sich Tapeten mit breiten Querstreifen an. Derartige Muster lassen den Raum optisch niedriger wirken.

Einen Raum mit tiefer Zimmerdecke strecken Sie optisch in die Höhe, wenn Sie sich für eine Tapete mit Längsstreifen entscheiden. Die Decke bleibt im Idealfall weiß. Grundsätzlich gilt für niedrige Räume: Fußboden und Wände sollten dunkler als die Decke sein. Dieser Grundsatz sollte beachtet werden, wenn eine unifarbene Tapete die Wände verzieren soll. In zahlreichen Wohnungen ist der Flur der schmalste Raum. Häufig fehlt ein Fenster, wodurch der Eingangsbereich düster wirkt, wenn bei der Auswahl der Tapete nicht einige Grundsätze beachtet werden. In schmalen Räumen empfiehlt sich Tapete mit hellen, frischen Farben für die Längsseiten und dunkleren Kontrastfarben für die Kopfseiten.

Bitte wählen Sie aus unseren Ausstellern:

Aussteller auf der Einrichtungsmesse:

Die virtuelle Einrichtungssmesse ging erst im November 2020 online. Deshalb erwarten Sie schon bald viele spannende Aussteller in diesem Bereich!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und wir informieren Sie immer dann, wenn neue virtuellen Messe-Stände online sind.